Kategorie Archive: Veranstaltungen

Herbolzheim-Karte – jetzt anmelden als Partnerbetrieb

Die HUG und seine Mitglieder werden Ende des Jahres 2020 die alten papiergebundenen Gutscheine durch ein digitales System ablösen. Dieses ermöglicht neben der bekannten Gutscheinfunktion auch die Möglichkeiten einer personifizierten Kundenkarte und einer Mitarbeiterkarte und das alles mit nur einem Medium - der Herbolzheim-Karte.

Herbolzhein-Karte1Für die Herbolzheimer Betriebe fand am 23. September ab 19 Uhr in der Mensa der Emil-Dörle-Schule ein Informationsabend statt. Eingeladen waren sowohl Unternehmen, die zukünftig Akzeptanz- oder Ausgabestelle der Herbolzheim-Karte sein wollen (Einzelhandel, Metzger, Bäcker, Friseure, Dienstleistung sowie Handwerk) wie auch Unternehmen, die daran denken das System zur Mitarbeiterbindung durch Gewährung eines Sachwertbezuges in Höhe von max. 44,- € monatlich einzusetzen. Über 40 Teilnehmer konnten der Erläuterungen von Philipp Ulmer und den beiden Geschäftsführern des Systempartner Trolleymaker aus Ettlingen - Ralph Friedrich und Dieter Deninger - lauschen.

Die HUG freut sich, dass auch die Stadt Herbolzheim sich an der Karte beteiligt und offiziell mit Logo der Stadt auf die Rückseite der Karte kommen wird.

Wer jetzt Partnerbetrieb werden will, kann sich online unter www.herbolzheim-karte.de/partner-werden anmelden.

Wer noch unterentschlossen ist oder das Modell der Mitarbeiterkarte interessant findet, sendet bitte eine Mail an : info@hug-herbolzheim.de
Wir werden Sie dann kontaktieren.

Herbolzheim-Karte

Flyer Arbeitgeber Herbolzheim-Karte

 

HUG Gutschein jetzt Online kaufen

Besondere Zeiten erfordern flexibles Handeln. Eigentlich sollte am 18.12. die neue Herbolzheim-Karte in den Geschäften erhältlich sein. Der Lockdown vieler Betriebe macht das unmöglich.

Allerdings kann ab sofort der HUG Gutschein sicher und sofort verfügbar online eingekauft werden. Der ist also noch rechtzeitig da vor Weihnachten.

www.herbolzheim-karte.de/gutschein-shop

GutscheinShop HUG

Angeboten werden Stückelungen ab 5,- € bis maximal 100,- €. Wie in einem Onlineshop üblich, kann man sich verschiedene Gutscheine in den Einkaufswagen legen, gibt seine Daten ein, bezahlt via Paypal, Lastschrift oder Kreditkarte und schon kommt der Gutschein als PDF auf die angegebene e-Mail Adresse.

Der Clou. Alles kann auch digital als Geschenk verschickt werden. Dazu beim Kauf die E-Mail Adresse des Beschenkten angeben und einen kleinen persönlichen Text als Gruß verfassen.

Einlösen kann man den Gutschein dann in der teilnehmenden Geschäften in Herbolzheim, die unter www.herbolzheim-karte.de zu finden sind.  Diese Liste der Akzeptanzstellen wird ständig größer.

In Betrieben, die nicht im Lockdown sind, kann der Gutschein quasi sofort eingesetzt werden.

Wir freuen uns über Ihre Gutscheinbestellungen.